Türken in Deutschland – Warum sie ganz unten bleiben

News Special 24

Nicht nur ihr fremd klingender Name ist vielen Deutschen mit türkischen Wurzeln im Weg. Es ist die Intoleranz vieler Deutscher, die ihren beruflichen und sozialen Aufstieg behindert.
Die Türkischstämmigen in Deutschland haben die schwierigsten Lebensverhältnisse. Auf der Suche nach den Gründen.

Es ist wie immer, wenn sie ihren Namen nennt. Auch diesmal ist es nicht anders, hier, in einem unscheinbaren Raum eines noch unscheinbareren Gebäudes in Berlin. Ürün Sarigül sagt ihn einmal, sagt ihn zweimal, sie schreibt ihn gar ins Heft ihrer Mitschülerin. Dennoch: «Wie heisst du noch einmal?», fragt ebendiese Mitschülerin, sie wird es im Verlaufe der Unterrichtsstunde gleich mehrmals tun. Ürün Sarigül lächelt unmerklich, sie ist es nicht anders gewohnt. Es ist ein türkischer Name. Der Vater, in den 1970ern mit Anfang zwanzig nach Deutschland gekommen, hatte ihn ihr gegeben. Es sollte eine Erinnerung an seine Lektüre von Karl Marx‘ «Das Kapital» sein. Emek nannte er die erste…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.577 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s